Skip to main content

Jobe

Jobe Logo
Severin KA 4479 Kaffeeautomat, schwarz

29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

Jobe Wasserski

Auf dem Wasser schnell unterwegs zu sein, ist mit den Wasserski von Jobe kein Problem. Insgesamt stehen bei Jobo bis zu drei verschiedene Wasserkier zur Verfügung. Doch bei dieser Auswahl handelt es sich um erstklassige Qualität. Egal ob Anfänger, oder Profi, wer mit dem Wassersport anfangen möchte, sollte sich die Wasserski von Jobe nicht entgehen lassen. Es sind vor allem die vielfältigen Farben, welche hierbei den Ton angeben. So gibt es diese Jobe Wasserski in den Farben Rot, Grün und Blau. Damit ist für jeden Geschmack das passende Ski Modell mit dabei. Preislich gesehen gibt es bei diesen Wasserski nur wenige Unterschiede. Sie kosten ab 190 Euro aufwärts. Das teuerste Paar gerade einmal 250 Euro. Damit ist der Einstieg in die Welt der Wasserskier nicht allzu teuer. Um sich genauer ein Bild über die Wasserskier im Jobe Shop machen zu können, lohnt sich ein Klick auf das Produktfoto. Denn dann werden die Skier gleich ein Stück größer angezeigt. Welches Niveau für die Verwendung dieser Wasserskier benötigt wird, kann ebenso an der Produktbeschreibung abgelesen werden, wie die Länge. Wenn dann noch noch eine andere Farbe ausgewählt werden möchte, gibt es weitere Modelle im Shop. Weiter Skier können dann klassische Farben wie Weiß, oder Schwarz haben. Das einfachste Modell ist dann schon für rund 150 Euro zu bekommen. Eines ist aber sicher, wer sich auf das Wasser mit Wasserskiern der Marke Jobo begibt, fällt garantiert positiv auf.

Jobe Wellenreiten

Beim Wellenreiten spielen viele Faktoren eine wichtige Rolle. Es kommt vor allem auf das richtige Board an. Wer sich auf die Marke Jobe beim Wellenreiten verlässt, wird von Anfang an belohnt. Egal ob e sich dabei um Stand-Up Paddeling handelt oder um richtiges Surfen, mit den Produkten von Jobe wird jeder schnell die Ausrüstung finden, welche wirklich passt. Das fängt schon mit dem passenden Neopren Anzug an. Gerade fürs Surfen gibt es von Jobe ein besonders schickes Angebot im Shop. Allerdings handelt es sich hierbei schon um ein Profi-Board. Wenn also schon etwas Erfahrung mit dem Surfen bzw. Wellenreiten gesammelt werden konnten, führt kein Weg an diesem Board vorbei. Es handelt sich hierbei um ein Jobe Bamboo Board. Das Bamboo Board gibt es in verschiedenen Farben und Ausführungen. Egal ob es sich dabei um einen klassischen Holzfarbton, oder um etwas Bläuliches handeln soll, mit einem Bamboo Board der Marke Jobe fühlt sich jeder im Handumdrehen als Profi-Surfer. Da es sich aber um ein Profi-Board handelt, müssen Interessenten schon mal um die 1000 Euro dafür ausgeben. Diese können sich aber lohnen. Denn hierbei handelt es sich um ein reines Surfbrett, welches beste Tragfähigkeiten und Surfqualitäten mit sich bringt.

Jobe Kitesurfing

Beim Kitesurfen geht es in erster Linie um Kunststücke und den richtigen Moment. Wer es schafft, den Wind beim Kitesurfing für sich zu nutzen, hat schon so gut wie gewonnen. Und auch bei Jobe gibt es alles, was es zum Kitesurfen braucht. Speziell für das Kitesurfen entwickelte Schuhe machen Jobee zu einem Allrounder, wenn es um Sportbekleidung geht. Die Schuhe sorgen dann dafür, dass der Kitesurfer stets einen sicheren Stand hat. Es muss allerdings damit gerechnet werden, dass solch ein Jobe Kitesurfing Schuh schon mal ein paar Hundert Euro kosten kann. Schließlich handelt es sich um Spezialschuhe. Ist aber erst mal an alles gedacht, wie etwa der Neoprenanzug, als auch der Fallschirm, kann es auch schon losgehen. Jobe bietet im Übrigen auch Wassersportbrillen an, damit das Wasser auch nicht in die Augen gelangen kann. Gerade wenn es etwas schneller zur Sache geht und das ist beim Kitesurfen der Fall, sollten die Augen stets geschützt werden. Beim Jobe Kitesurfen gibt es eine Menge an Zubehör, bzw. Accessoires, welche sich lohnen, ausprobiert zu werden. Und damit auch nichts auf dem Weg zum Strand vergessen wird, gibt es die passenden Tragetaschen gleich mit dazu.

Jobe Wakeboarding

Wakeboarding ist für alle gedacht, welche sich gern irgendwo dran hängen, wie z.B. an ein Boot. Diese Board sind absolut hochwertig und überzeugen durch ansprechende Designs, welche ihresgleichen suchen. Ein Wakeboard kann auf dem Wasser einen sicheren Stand gewährleisten, natürlich nur, wenn vorher etwas geübt wurde. Denn auch beim Wakeboarden geht es darum, die Balance bei hoher Geschwindigkeit halten zu können. Wenn nun ein Jobo Wakeboard gekauft werden möchte, gibt es viele Wege die zum Ziel führen. Zum einen kann gleich ein ganzes Set erworben werden. Wie bei anderen Sportarten auch, gibt es beim Wakeboarding Boards für Anfänger, als auch Profis. Wenn nun solch ein Wakeboard gekauft werden möchte, braucht es einen etwas größeren Geldbeutel. Für gut 500 Euro gibt es aber schon gut Wakeboards, welche garantiert schon nach kurzer Zeit Spaß machen werden. Dabei sind die Farben, als auch das Design auf jeden Wakeboarder individuell abgestimmt. Das Lieblings-Wakeboard zu finden, ist damit nicht allzu schwer. Damit auch jeder weiß, dass es sich um ein hochwertiges Wakeboard der Marke Jobe handelt, ist der Name Jobe zumeist dick auf das Board geschrieben. Zum Wakeboard können noch Accessoires, als auch Helme hinzugekauft werden. Somit hat jeder gleich die passende Ausrüstung zum Wakeboarden parat.

Jobe Windsurfen

Beim Windsurfen wird wie schon im Namen beschrieben, hauptsächlich Wind benötigt. Natürlich darf hierbei nicht das passende Board, als auch Segel vergessen werden. Windsurfen ist im Prinzip so ähnlich wie das Kitesurfen. Speziell für das Jobe Windsurfen gibt es eine Menge an Ausrüstung, welche genutzt werden kann. Die Helme sind perfekt auf die Belastung im Wasser eingestellt. Beim Windsurfen kommt es allerdings nicht auf Luftsprünge, oder Vergleichbares an, wie es beim Kitesurfen der Fall wäre. Hierbei kann sich der Wassersportler einfach bequem über das Wasser ziehen lassen, bzw. die Wellen. Natürlich geht das nur, wenn auch stets ausreichend Wind zur Verfügung steht. Die Boards fürs Windsurfen sind in der Regel etwas kleiner und damit auch wendiger. Aber auch die Design und Farben können sich sehen lassen. Wer sich für Jobe Windsurfen entscheidet, bekommt beste Qualität zum kleinsten Preis geboten. Das gilt aber nicht nur für das Board, sondern auch für den Rest der Ausrüstung. Jobe Windsurfing ist für die ganze Familie möglich. Da es Boards in unterschiedlichen Größen und Gewichtsklassen gibt. Meist werden zu den Boards noch Paddel oder vergleichbares hinzugefügt, sodass ein solches Board auch zum Paddel surfen taugt.