Skip to main content

Kaffeepadmaschinen


Kaffeepadmaschinen

Die Kaffeepadmaschinen sind einfach zu bedienen und bieten mittlerweile wesentlich mehr, als nur reinen Kaffee. Das Kaffeepulver für die jeweilige Kaffeespezialität befindet sich in einem Kaffeepad. Das Pad enthält vorportionierten Kaffee und wird in die vorgesehen Mulde der Maschine eingelegt. Hier kann man wählen, ob es eine oder zwei Tassen werden sollen. Je nach Menge wird der entsprechende Aufsatz ausgewählt. Die Pads sollten immer die empfohlenen Pads vom Hersteller der Maschine sein. Hier ist das sichergestellt dass die Form der Pads, die Mischung, Röstung der der Mahlgrads des Kaffees zum Brühsystem der Kaffeepadmaschine passt. Um einen perfekten Kaffee mit der Padmaschine herstellen zu können, muss immer eine Mindestmenge an Wasser im Wassertank sein. Nur so kann gewährleistet werden, dass das Wasser nicht über 90° erhitzt wird und wertvolle Röstaromen verdampfen. Die Reinigung ist kinderleicht. Alle Teile können problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden. Nur die Entkalkung muss regelmäßig mit gängigen Entkalkungsmitteln vorgenommen werden. Besonders geeignet sind die Padmaschinen für die spontanen Kaffeegenießer. Innerhalb einer Minute ist die Padmaschine einsatzbereit und liefert köstlich duftenden Kaffee. Die benutzten Pads werden einfach im Kompost oder der Biomülltone entsorgt. Die Verpackung kommt in die gelbe Tonne oder den gelben Sack.